Komödie Leipzig - Bei uns lachen Sie besser! (Jetzt auch in 3D)
Inszenierungen, Stücke, Produktionen Theaterdinner Tickets & Termine Schauspieler Kontakt
Irene HolzfurtnerGeschäftsführerin
Schauspielerin

Irene Holzfurtner

studierte an der Schule der darstellenden Künste / HdK Berlin. Ihr erstes Engagement hatte sie am Stadttheater Zwickau. Danach spielte sie an mehreren Berliner Bühnen u.a. an der Volksbühne. Nach mehrjähriger Tourneetätigkeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist sie freischaffend im Bereich Bühne, Film und Fernsehen.

zu sehen in:
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Die Olsenbande
Romeo und Julia
Ein Sommernachtstraum
Im weißen Rössl

Mathias EngelGeschäftsführer
Schauspieler

Mathias Engel

studierte an der Theaterhochschule „Hans Otto“ in Leipzig. Nach seinem Studium folgten Engagements am „neuen theater“ Halle und dem Theater Altenburg/Gera. Seit 2002 ist Mathias Engel freischaffend für Bühne, Film und Fernsehen tätig. Von 2009 - 2013 spielte er bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg. Im Sommer 2014 war er bei den Störtebeker Festspielen auf Rügen in Ralswiek zu sehen.

zu sehen in:
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Die Olsenbande
Romeo und Julia
Ein Sommernachtstraum
Im weißen Rössl

Barbara FressnerSchauspielerin

Barbara Fressner

wurde 1986 in Leoben geboren. Während des Schauspielstudiums am Konservatorium Wien machte sie unter anderem am Theater in der Josefstadt ihre ersten Bühnenerfahrungen.
Nach dem Abschluss 2011 führte ihr Weg nach Deutschland wo sie, nach einem Festengagement in Halberstadt und Quedlinburg, an verschiedenen Bühnen, wie zum Beispiel dem Anhaltischen Theater Dessau und dem Hans Otto Theater in Potsdam, gastiert.
Barbara Fressner lebt als freie Schauspielerin in Berlin.

www.barbarafressner.com

zu sehen in:
Eine Weihnachtsgeschichte

Andreas KleinSchauspieler

Andreas Klein

studierte an der Schauspielschule Lübeck. Sein erstes Engagement hatte er in Kiel. Weitere Stationen waren Bielefeld, Essen, Hannover und Hamburg. Seit 1992 ist er freischaffend u.a. für das Eurostudio Landgraf tätig.
Im Fernsehen arbeitete er u.a. mit Istvan Szabo, Dieter Wedel und Monika Zinnenberg. In der Jugendserie “Neues vom Süderhof” spielte er die Hauptrolle des Vaters, Dr. Günther Brendel.
Andreas lebt in Berlin.

zu sehen in:
Eine Weihnachtsgeschichte


Hans MachowiakSchauspieler

Hans Machowiak

absolvierte seine Ausbildung am Hamburger Schauspielstudio Frese.
Es folgten erste Arbeiten am Deutschen Schauspielhaus, am Altonaer und am St. Pauli Theater in Hamburg. Weitere Engagements am Schauspiel Stuttgart und Theater Kiel, in Hannover und Koblenz. In den letzten Jahren ist er neben Arbeiten als Synchron- und Hörspielsprecher vermehrt auf Tournee, u.a. mit „Buddenbrooks“ und dem „Blauen Engel“.

zu sehen in:
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Die Olsenbande
Romeo und Julia
Ein Sommernachtstraum
Im weißen Rössl


Inka PabstSchauspielerin

Inka Pabst

absolvierte ihre Schauspielausbildung am Europäischen Theaterinstitut Berlin und ist seitdem freiberuflich als Schauspielerin tätig. Erste Auftritte führten sie u.a. an die Volksbühne Berlin und das Hebbel Theater. Mit zahlreichen Theaterproduktionen sowie eigenen (Musik-)Projekten gastiert sie deutschlandweit.

www.inkapabst.de
www.ladypeppi.de

zu sehen in:
Pension Schöller


Simon van ParysSchauspieler

Simon van Parys

studierte als belgischer Niederländer in Leipzig Schauspiel. Nach dem Erstengagement am Thalia Theater Halle, arbeitete er als freier Schauspieler, Regisseur, Autor, Musiker, Kabarettist und Theaterleiter in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit dem Kabaretttrio „Herbert, Horst und Heinz“ gewann er verschiedene Kabarett-Preise.
Zur Zeit ist er in vielerlei Funktion in Produktionen des freien Theaters „Schaustelle“ in Halle tätig, singt in einer Rock'n'Roll-Band und tritt mit selbstvertonten Sonetten von William Shakespeare auf.

www.van-parys.de

zu sehen in:
Eine Weihnachtsgeschichte


Lorenz PilzSchauspieler

Lorenz Pilz

wurde in Berlin geboren und studierte Schauspiel an der Berliner Schauspielschule für Theater und Film sowie vorab Publizistik. Er spielte an der Volksbühne Berlin für P14, mit Ensemble Ehrung zum Theatertreffen 2002, und erhielt den Dams Italian Movie Award als Bester Hauptdarsteller im Kurzfilm "Schritte". Gastengagements führten ihn von Berlin nach Dresden, an das New Yorker Theater „TheTank“, das SeagalTheater sowie verschiedene deutsche Theater. Zuletzt spielte er im Film "Alle in einem Boot" mit und trat im Stadtheater Brandenburg auf.

zu sehen in:
Pension Schöller

Alexander G. SchäferSchauspieler

Alexander G. Schäfer

ist gelernter Schauspieler und Regisseur. Erste Engagements führten ihn an die Staatsoper Berlin und das Hebbel-Theater. Danach folgten die „Komödie Dresden“ und das Kabarett „Die Stachelschweine“.
Seit 2004 ist er als Schauspieler, Autor und Regisseur freischaffend tätig. Darüberhinaus schrieb er eine Biografie über seinen Vater Gerd E. Schäfer.
Seit geraumer Zeit moderiert er bundesweit die Interviewreihe „Das Schäferstündchen“ und ist mit mehreren humorvollen Programmen unterwegs. 2017 spielte er am Monbijou-Theater Berlin die Titelrolle in „Faust“.

www.alexgschaefer.de

zu sehen in:
Im weißen Rössl


Julia SchmidtSchauspielerin

Julia Schmidt

begann 2007 als Regieassistentin und mit ersten Theaterrollen am Eduard-von-Winterstein Theater in Annaberg-Buchholz. Von 2008-2012 absolvierte sie ihre Schauspielausbildung an der Theaterakademie Vorpommern in Zinnowitz. Seit Ende 2012 ist sie freiberufliche Schauspielerin und Sprecherin und arbeitet seitdem unter anderem beim Kabarett Leipziger Pfeffermühle.

www.juliaschmidt-schauspielerin.de

zu sehen in:
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Ein Sommernachtstraum

Marco SchiedtSchauspieler

Marco Schiedt

studierte an der Theaterhochschule „Hans Otto“ in Leipzig. Nach seinem Schauspielstudium war er bis 1998 festes Ensemblemitglied am Theater Erfurt.
Seit 1998 ist Marco Schiedt freiberuflich als Schauspieler und Kabarettist tätig.
Er spielte 13 Jahre bei der „Leipziger Pfeffermühle“, und seit 2012 am Geraer Kabarett „Das Fettnäppchen“.

zu sehen in:
Die Olsenbande

Andreas SchirraSchauspieler

Andreas Schirra

studierte an der Theaterhochschule Felix Mendelssohn Bartholdy in Leipzig. Er spielte in festen Engagements an den Theatern Gießen, Augsburg und am Theater der Altmark in Stendal. Als Gast war er an zahlreichen Theatern in Deutschland engagiert.
Seit 2012 spricht er regelmäßig die Audioausgabe der Monatszeitung Le Monde Diplomatique ein, ist hin und wieder als Synchronsprecher tätig und stand zuletzt bei Soko Wismar vor der Kamera.

zu sehen in:
Pension Schöller
Ein Sommernachtstraum

Joachim UngerSchauspieler

Joachim Unger

absolvierte sein Studium an der Schauspielschule Rostock. Danach folgten Engagements in Rudolstadt, Plauen, Anklam und Erfurt.
Seit 1982 ist er festes Ensemblemitglied in Halle an der Saale.
Seine Regiearbeiten führten ihn nach Eisleben, Chemnitz, Zittau und Halle.
Darüberhinaus ist er als Dozent an der HdK Leipzig, Theaterakademie Sachsen und in Mecklenburg Vorpommern tätig.

zu sehen in:
Pension Schöller

Jörg VogelSchauspieler

Jörg Vogel

wuchs in der Nähe von Kassel auf und absolvierte 2007 seine Schuspielausbildung am Europäischen Theaterinstitut in Berlin. Seine ersten Engagements führten ihn an das Theater für Niedersachen in Hannover und an das Nordharzer Städtebundtheater Halberstadt/Quedlinburg. Seit 2011 ist er bundesweit an verschiedenen Theatern tätig.
Jörg Vogel lebt als freier Schauspieler in Berlin und Leipzig.

www.joergvogel.com

zu sehen in:
Eine Weihnachtsgeschichte

Stephan WapenhansSchauspieler

Stephan Wapenhans

studierte Musical in Hamburg und Kulturmanagement in Wien.
Er ist Sänger einer Tangocompany, und gab Konzerte in Japan und im Musikverein Wien. Er leitet den Rüdersdorfer Operettensommer und die Komödie am Prinzesschen in Barby (Sachsen Anhalt). Er ist Gründer und Leiter des Pelle Musicalcamp für Kids und spielte im „Tatort“, in „Das Weltreich der Deutschen“ und in „Soko Donau“.


zu sehen in:
Im weißen Rössl


Thomas WiesenbergSchauspieler

Thomas Wiesenberg

Während seines Studiums an der Hochschule für Musik und Theater Rostock spielte er am Volkstheater Rostock und am Staatstheater Schwerin, anschließend wurde er festes Ensemblemitglied des Theaters Paderborn. Seit mehreren Jahren ist er bundesweit an verschiedenen Theatern tätig, als auch mit Lesungen und Soloprogrammen unterwegs. Darüber hinaus ist er als Trainer sowie als Autor und Regisseur für Kinder und Jugendliche tätig.

www.thomas-wiesenberg.de

zu sehen in:
Die Olsenbande

Rechtliche Hinweise

Impressum
Datenschutzerklärung
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Kontakt

Facebook
  © 2018 Komödie Leipzig

Komödie Leipzig
Irene Holzfurtner & Mathias Engel
Arndtstraße 43
04275 Leipzig
E-Mail: kontakt@komoedie-leipzig.de